Logo: Münnerstädter Kreis
17.07.2019
28.05.08

Hierarchie - röm.-kath.

Kategorie:
Na Satire

von Frithjof Ringler

Die "Hierarchie" (wie man auch dreht und uminterpretiert: Sie bleibt in Theorie und noch mehr in der Praxis heilige Herrschaft) gehört nach Auskunft unserer Kirchenoberen (auch in Vat.II) zum Wesen der Kirche. Das Wesen der Kirche muss doch mit Jesus zu tun haben, dachte ich. Wie kommt es, dass ich in keinem Evangelium einen Hinweis dafür finden kann, im Gegenteil: Dieser Jesus scheint konsequent ein Antihierarchieprogramm zu verfechten (Mt.23,8ff; Mk.10,42ff, Joh.13,12ff u.a. - siehe unten) und bietet selbst ganz unten seinen Dienst an. Und er sagt dazu, dass das auch der Stil seiner Jünger sein soll! Er bekam deswegen schon damals mit den Aposteln Ärger und Schwierigkeiten, ................. Oder irre ich mich? 


Die Textstellen:

Mt. 23,8-12: Ihr sollt euch nicht Rabbi nennen lassen; denn nur einer ist euer Meister, ihr alle aber seid Brüder. Auch sollt ihr niemand auf Erden euren Vater nennen; denn nur einer ist euer Vater, der im Himmel. Auch sollt ihr euch nicht Lehrer nennen lassen; denn nur einer ist euer Lehrer, Christus. Der Größte von euch soll euer Diener sein. Denn wer sich selbst erhöht, wird erniedrigt, und wer sich selbst erniedrigt, wird erhöht werden.

Mk. 10,42-45: Da rief Jesus sie zu sich und sagte: Ihr wisst, dass die, die als Herrscher gelten, ihre Völker unterdrücken und missbrauchen. Bei Euch aber soll es nicht so sein, sondern wer bei Euch groß sein will, der soll euer Diener sein, und wer bei euch der erste sein will, soll der Sklave aller sein. Denn auch der Menschensohn ist nicht gekommen, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben hinzugeben als Lösegeld für viele.

Joh. 13,12-15: Als er ihnen die Füße gewaschen, sein Gewand wieder angelegt und Platz genommen hatte, sagte er zu ihnen: Begreift ihr, was ich euch getan habe? Ihr sagt zu mir Meister und Herr, und ihr nennt mich mit Recht so; denn ich bin es. Wenn nun ich, der Herr und Meister, euch die Füße gewaschen habe, dann müsst auch ihr einander die Füße waschen. Ich habe euch ein Beispiel gegeben, damit auch ihr so handelt, wie ich an euch getan habe.