Logo: Münnerstädter Kreis
19.08.2019
21.07.05

Predigtverbot für "Laien" ist unangemessen

Kategorie:
Na Restauration in der kath. Kirche, Na Würzburger Synode und Restauration

von tr

Wenn davon die Rede ist, dass innerhalb einer Homilie (des Priesters!) Laien zu Wort kommen können in Sinne eines "Glaubenszeugnisses ... zur Erläuterung" oder einer "hilfreichen Ergänzung der amtlichen Homilie", dann ist damit ungewollt ausgedrückt und anerkannt, dass kirchliche Verkündigung auch am Platz der Homilie ein breiteres Spektrum von Verkündigern erfordert. Jedenfalls: Der jetzt restriktiv gehandhabte Umgang mit der Predigt in der Eucharistie ist keineswegs die pastoral angemessene Antwort auf die Erfordernisse der Zeit. Da wir waren schon weiter! Viele Christen spüren das und sie sagen es auch.